Maratka-1-photo-Philippe-Stirnweiss-2009-COVER-1.jpg

Composer – Kryštof Mařatka

Kryštof Mařatka wurde 1972 in Prag geboren. Er studierte Klavier und Komposition u.a. bei Bohuslav Řehoř und Petr Eben am Prager Konservatorium. Ab 1994 vervollständigte er seine kompositorische Ausbildung bei Jean-Claude Pennetier in Paris sowie ab 1999 durch Computermusikkurse am Ircam. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Kammermusik und der Sinfonischen Musik. Als Dirigent und Komponist arbeitet er weltweit mit Kammermusikensembles und Orchestern wie dem Shanghai Symphony Orchestra, dem Orchestre National de France, der Tschechischen Philharmonie, dem Orchestre Philharmonique de Radio France und der Camerata St. Petersburg zusammen. Als Filmemacher ist Kryštof Mařatka Autodidakt. Er lebt und arbeitet in Paris.

«Ein Hungerkünstler» beim Konzert I
Donnerstag, 23. Januar 2020 um 18:30 Uhr im Zunftsaal im Schmiedenhof

«Báchorky, fables pastorales» beim Konzert IV
Freitag 24. Januar 2020 um 20:30 Uhr im Zunftsaal im Schmiedenhof